Terra di Sicilia

Mario Giordano

Pressetext

> Download
(.pdf, 488 KB)

> Download (.jpeg, 2.139 KB)

© Viktor Strasse
> Download (.jpeg, 176 KB)

Die Rückkehr des Patriarchen

Über mehrere Generationen erzählt Bestsellerautor Mario Giordano in Terra di Sicilia die Geschichte eines ebenso visio­nären wie selbstbewussten Unternehmers und seiner Familie zwischen Sizilien und Deutschland. Die Rückkehr des Patriarchen handelt von Sehnsuchtsorten und dem Boden der Realität, von Aufstiegen und Niedergang, von der gegenseiti­gen Anziehung und dem gleichzeitigen Befremden zwischen Deutschen und Italienern, und von dem unbeirrten Festhalten an der eigenen Vision.

Über das Buch

Ende des 19. Jahrhunderts wächst Barnaba Carbonaro in einem archaischen Sizilien auf, den Kopf voller Träume von Reichtum und einer Familiendynastie. Und tatsächlich steigt er mit Gewitzt­heit und Mut vom mittellosen Analphabeten zum Dandy auf und schließlich zum geachteten Zitrushändler auf dem Münchner Großmarkt. Ein Leben wie eine Odyssee, voller Triumphe und Niederlagen, getrieben von einer unstillbaren Sehnsucht. Barnaba zeugt vierundzwanzig Kinder, verdient ein Vermögen und verliert alles. Am Ende seiner langen Reise blickt der Patriarch auf den hungrigen Jungen zurück, der auszog, den Göttern das große Glück abzutrotzen. Und er versteht, dass ihm zwischen Abschieden und Neuanfängen, zwischen süßen Mandarinen und bayerischem Schnee etwas viel Größeres gelungen ist.

Die Rückkehr des Patriarchen ist der Auftakt eines zweiteiligen Epos. Inspiration lieferte Mario Giordano sein Urgroßvater, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach Deutsch­land kam, um in den Südfrüchtegroßhandel einzusteigen, und in den 1960er Jahren mit seiner Familie zurück nach Sizilien ging – gerade, als jährlich hundert­tau­sende italienische Arbeitskräfte in die Bundes­republik kamen.

 

Ist am 14. März 2022 im Goldmann Verlag erschienen.

Über den Autor

Mario Giordano, geboren 1963 in München, ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Seine Romane wurden in über 15 Sprachen übersetzt, mit seinen Tante Poldi-Krimis stand er in Deutschland und den USA regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Zudem verfasste er u.a. die Romanvorlage und das Drehbuch zu Das Experiment sowie Bilder- und Jugendbücher. Terra di Sicilia ist inspiriert von der Geschichte seiner Familie. Mario Giordano lebt in Berlin.

Veranstaltungen


11.10.2022, 20:00h

Lesung und Gespräch

Wann: 11.10.2022

Wo: Bürgerhaus Graben, Lechfelder Str. 12, 86836 Graben

Weitere Infos

05.11.2022, 20:00h

Lesung und Gespräch

Wann: 05.11.2022

Wo: Rathaussaal, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Weitere Infos

Downloads & Infos

Pressetext

> Download
(.pdf, 488 KB)

> Download (.jpeg, 2.139 KB)

© Viktor Strasse
> Download (.jpeg, 176 KB)

© Politycki & Partner