2017: Der Klügere denkt nach“

Martin Wehrle