Pressetext (.pdf, 0 B)
> Download


(.jpg, 2 MB)
> Download

Robin von Swank
Robin von Swank (.jpg, 542 KB)
> Download
Michelle McNamara

Ich ging in die Dunkelheit

Eine wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder

Platz 1 der New York Times Bestsellerliste, 400.000 verkaufte Exemplare in den USA, eine HBO-Serie in Vorbereitung: Michelle McNamaras Geschichte ihrer Suche nach einem der brutalsten Serienverbrecher der USA ist ein riesiger Erfolg - der 2018 mit der Ergreifung des Täters gekrönt wurde. Nun erscheint »Ich ging in die Dunkelheit« auf Deutsch, mit einem Vorwort von Gillian Flynn.



Über das Buch

Von 1976 bis 1986 ereignete sich in beschaulichen Vororten in Kalifornien eine grausame Vergewaltigungs- und Mordserie. Der Täter tauchte scheinbar aus dem Nichts auf, fesselte und vergewaltigte seine Opfer, bevor er sie mit einem Haushaltsgegenstand erschlug. Immer wieder entkam er unerkannt in die Dunkelheit. Jahrzehnte später begab sich die Journalistin und Autorin Michelle McNamara auf die Spur dieses Verbrechers, dem sie den Namen »Golden State Killer« gab. Die Suche nach ihm wurde zu McNamaras Lebensaufgabe, sie ermittelte über acht Jahre auf eigene Faust, wertete ordnerweise Akten aus, interviewte Ermittler und Zeugen, setzte Puzzleteile neu zusammen und hielt in ihrem Blog und Zeitungsartikeln das öffentliche Interesse an der Aufklärung der Mordserie aufrecht. Sie begab sich in den Kopf eines geisteskranken Menschen, der der Polizei auf unerklärliche Weise immer einen Schritt vorausgeblieben war. Kurz vor Fertigstellung des Buches starb McNamara, zwei befreundete Journalisten beendeten es für sie. Zwei Monate nach Erscheinen des Buches in den USA wurde der »Golden State Killer« im April 2018 schließlich gefasst.
»Ich ging in die Dunkelheit« ist ein Buch über eine beispiellose Verbrechensserie, die auch Jahrzehnte später noch zutiefst erschüttert. Gleichzeitig ist es die Geschichte einer Frau, deren eigene Obsession sie schließlich ebenfalls in die Dunkelheit führte. Dabei zeigt es eindringlich, welche dunkle Faszination ungelöste Verbrechen nach wie vor auf uns ausüben.

Erscheinungstermin: 23. August 2019 (Atrium Verlag)



Über die Autorin und die Übersetzerin

Michelle McNamara (1970-2016) wurde als Jugendliche mit einem Gewaltverbrechen konfrontiert, als in ihrer Nachbarschaft ein Mädchen ermordet wurde. Diese Erfahrung prägte ihr Leben. Als Erwachsene führte sie die Webseite »True Crime Diary« und setzte sich zum Ziel, den »Golden State Killer«, einen der schlimmsten Serienmörder in der Geschichte der USA, zu entlarven. Michelle McNamara starb während der Arbeit an ihrem Buch im April 2016 an Herzversagen aufgrund einer Arzneimittelwechselwirkung und hinterließ eine kleine Tochter und ihren Ehemann, den Schauspieler und Comedian Patton Oswalt.

Eva Kemper übersetzt aus dem Englischen und hat u.a. Junot Díaz, Tom Rob Smith und Jarett Kobek ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Hattingen.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 0 B)
> Download


(.jpg, 2 MB)
> Download

Robin von Swank
Robin von Swank (.jpg, 542 KB)
> Download