Pressetext (.pdf, 297 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 299 KB)
> Download

(c) Tina Steinauer
(c) Tina Steinauer (.jpg, 874 KB)
> Download


weitere Informationen
www.maxdohner.ch
Max Dohner

Am Himmel kaum Gefälle.

Geschichten und Porträts

Der mehrfach ausgezeichnete Schweizer Journalist und Autor der Kult-Kolumne »Liebeslauben« Max Dohner stellt im neuen Buch »Am Himmel kaum Gefälle« seine ausgewählten Reportagen, Essays und Porträts, in überarbeiteter Form, vor. Ohne den Geschichten ihre Kraft zu nehmen, hat Dohner das Aktuelle und Augenblickliche, das den Texten beim Erstabdruck in der Presse innewohnte, herausgefiltert und sie zeitlos gemacht.



Über das Buch

Wortmächtig, ohne künstliche Zurückhaltung und dennoch mit Feingefühl erzählt der Autor von Eheleuten an der ersten Weggabelung des Glücks und von Heimatverteidigern, die Ingenieure verprügeln. Eine Kurzgeschichte um fatal vertauschte Mäntel bekommt krimihafte Züge und ein Essay zeigt, warum Sex und Einsamkeit heilsam und heillos zugleich sind. In einer Reportage erfährt der Leser, wo man durchfahren muss, um in Ewigkeit zu picknicken. Hacker, Hippies und Elvis-Imitatoren kommen in Dohners Geschichten genauso vor wir Zwingli, der Reformator und Fidel, der Kommandant.
Mit einer einzigartigen Sprache und präziser journalistischer Wahrnehmung navigiert der Autor seine Protagonisten durch verschiedene Schauplätze und Zeiten - in der Schweiz, und in der Welt. In einer seriös-verspielten Manier verschränkt Max Dohner Realität und Fiktion so wirkungsvoll, dass hinter aller Aktualität zeitlose Muster entstehen.

Erscheint am 17. April 2019 (bei rüffer&rub)



Über den Autor

Max Dohner, 1954, ist Schriftsteller und fest angestellter Autor bei CH Medien. Er erhielt mehrere Preise, u.a. »Journalist des Jahres 2015« (Kategorie Regionales), »Ostschweizer Medienpreis 2019« (Kategorie Tagestext), 2001 und 2009 »Swiss Press Award«, Nomination als »Bester Kolumnist des Jahres 2015«. Max Dohner veröffentlichte mehrere literarische Werke, u.a. »Die sieben Alter der Liebe« (2006) und »Das Glück des Flüchtigen« (2012).
Bei rüffer&rub erschien der Kolumnen-Band »Liebeslauben« (2017).




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 297 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 299 KB)
> Download

(c) Tina Steinauer
(c) Tina Steinauer (.jpg, 874 KB)
> Download


weitere Informationen
www.maxdohner.ch