Pressetext (.pdf, 797 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 171 KB)
> Download


(.jpg, 253 KB)
> Download
© Irène Zandel


weitere Informationen
www.frankberzbach.com/
Frank Berzbach

Die Schönheit der Begegnung

32 Variationen über die Liebe

Frank Berzbach hat sich als Autor zahlreicher Sachbücher einen Namen gemacht - allein sein Buch "Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen" verkaufte sich über 100.000 Mal. Nun legt er seinen ersten literarischen Text vor. In "Die Schönheit der Begegnung" erzählt er von der Magie des ersten Augenblicks und spielt in 32 Varianten mit Fakten und Fiktion.



Über das Buch

Der namenlose Ich-Erzähler und Linh lieben einander. Als Linh ihren Lebensgefährten bittet, den Anfang ihrer Geschichte aufzuschreiben, beginnt er, verschiedene Variationen zu erfinden. Aus einem Anfang werden viele. Der Erzähler fühlt sich frei im Verändern der Schauplätze, Situationen und Ereignisse. Die Geschichten springen in Ort und Zeit, changieren zwischen Humor und Nachdenklichkeit, Realismus und Magie, Philosophie und Romantik. Aber jede enthält einen Funken Wahrheit. 32 Mal begegnen sie einander, 32 verschiedene Anfänge sind es, doch der Schluss ist (fast) immer der gleiche: Alle zusammengenommen lassen die Variationen das Bild einer leidenschaftlichen Liebe entstehen.

"Die Schönheit der Begegnung" ist eine Hommage an die Liebe und die Romantik. Und wie schon in seinen Sachbüchern, so huldigt der Autor auch in seinem Roman der Schönheit im Alltäglichen.

Erscheinungstermin: 28. Februar 2020 (Eisele Verlag)



Über den Autor

Frank Berzbach, Jahrgang 1971, unterrichtet Literaturpädagogik an der Technischen Hochschule Köln. Nach einer Ausbildung zum Technischen Zeichner studierte er Erziehungswissenschaft, Psychologie und Literaturwissenschaft. Über Wasser hielt er sich als Bildungsforscher, Wissenschaftsjournalist, Fahrradkurier und Buchhändler. Er hat eine Vorliebe für Fahrräder, Schallplatten, Bücher und Musik, Tätowierungen und Pin-ups, Kirchen, Klöster und Hotels. Er lebt in Köln und auf St. Pauli.



Veranstaltungen

Lesung
05.03.2020
Lesung
Wo: Ocelot Bookstore, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin
Lesung
18.03.2020
Lesung
Wo: Cohen & Dobernigg, Sternstraße 4, 20357 Hamburg
Lesung
24.03.2020
Lesung
Wo: Hugendubel Marienplatz, Marienplatz 22, 80331 München
Lesung
26.03.2020
Lesung
Wo: Le Pop Lingerie, Geisselstraße 10, 50823 Köln
Lesung
02.04.2020
Lesung
Wo: Buchhandlung Markus, Münsterstraße 9, 33330 Gütersloh






Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 797 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 171 KB)
> Download


(.jpg, 253 KB)
> Download
© Irène Zandel